Selbstliebe

Welche Gedanken hattest du heute Morgen als du dich im Spiegel angesehen hast?

Selbstliebe

Hast du dich dabei glücklich angelächelt und dich dabei herzlich mit deinem Namen begrüsst?

Hast du dich über dein Spiegelbild gefreut und warst total zufrieden mit dem was du gesehen hast?

Hast du dir gesagt, dass du dich liebst (magst) und dich auf den heutigen Tag freust, weil es der Schönste deines Lebens wird?

Hast du dir gesagt, dass dir heute alles gelingt, was du anpackst und du ein richtiger Glückspilz bist?

Hast du dich so richtig rundum glücklich gefühlt, im reinen mit dir und deinem Leben?

 

Ja? – Dann gratuliere ich dir von Herzen, denn du gehörst zu den wenigen Menschen die voller Selbstliebe und Wertschätzung für sich selbst sind und kannst hier mit lesen aufhören. Ich wünsche dir weiterhin ein erfülltes, glückliches und gesundes Leben.

 

Oder war es vielleicht viel eher so, dass du einen flüchtigen Blick auf dein Spiegelbild geworfen und dir gesagt hast, wie sch…… du ausschaust? Beim zweiten Blick, dich dein innerer Kritiker auf jedes Fältchen und falls vorhanden, auf jedes graue Haar hingewiesen hat und du jetzt noch etwas genauer hingeschaut und festgestellt hast, dass deine Haut nicht mehr ganz so straff ist, wie sie das einmal war und, oh weh, was ist das denn? Ein Bauchansatz? Oh, oh.

Und zu all diesen freundlichen und liebevollen Feststellungen über dich selbst, gesellen sich nun auch noch Gedanken über die Herausforderungen des heutigen Tages hinzu, vielleicht auch Probleme, die du mit in die Nacht genommen hast und die jetzt wieder total präsent sind.

 

Deine Energie hat sich eine Stufe nach unten bewegt und du fühlst dich müde und unmotiviert. Zweifelst an dir und deinem Leben und der Gedanke an deine Arbeit hebt die Stimmung auch nicht wirklich. Ein kurzes hoffnungsvolles innehalten bei der Überlegung nach dem Wochentag und bei der Feststellung, dass heute erst Mittwoch und nicht Freitag ist, ein innerliches zusammensacken. Na dann, auf geht’s, irgendwie wirst du es schon schaffen.

 

Natürlich etwas überspitzt dargestellt aber ein Funke Wahrheit ist schon dabei, nicht wahr?

 

Wir selbst sind doch stets unsere grössten Kritiker, haben die Anforderungen an uns selbst auch sehr hoch gesetzt und das erzeugt doch massiven zusätzlichen inneren Druck und Stress oder nicht?- Und wenn du dir jetzt einmal bewusst machst, was du dir tagtäglich damit antust und sind wir doch einmal ehrlich, es ist ja nicht so, dass es nach dem Morgenritual aufhören würde, oder?

 

Neiiiin, dann geht es oft ja erst richtig los, du vergleichst dich vielleicht auch mit anderen Menschen, findest, dass diese alles besser können als du selbst, dass sie viel glücklicher und erfolgreicher sind und nur dir immer wieder Dinge wiederfahren die nicht so toll sind.

 

Und weißt du was? Wenn du täglich so denkst, bekommst du immer mehr davon, denn das Selbstbild, das du von dir und deinem Leben hast, soll ja bestätigt werden.

 

Das hat natürlich Auswirkungen auf dein Wohlbefinden und darauf ob sich dein Leben erfüllt und glücklich anfühlt und ob du dein Potential lebst oder nicht. Es hat Auswirkungen auf alle deine Lebensbereiche und auch darauf wie du behandelt wirst. Tagtäglich.

 

Liebe, Wertschätzung und Anerkennung holen viele Menschen im Aussen, beim Partner, der Partnerin, beim Chef, der Chefin oder immer noch bei ihren Eltern, was als erwachsene Person bedeuten würde, dass sie immer noch in den Kinderschuhen der Tochter/ des Sohnes feststecken und sich gegenüber ihrer Eltern noch nicht als ebenbürtige erwachsene Personen fühlen.

 

Tatsache dabei ist, dass wir so immer auf das Wohlwollen anderer Menschen angewiesen sind und in eine Opferrolle fallen, wenn diese Menschen uns einmal nicht wohl gesonnen sind.

 

Wie wäre es aber, wenn du selbst, dein bester Freund, deine beste Freundin wirst und dir selbst so begegnest wie du es von ihm/ihr erwartest. Wäre dann nicht alles viel einfacher und schöner?

 

Die Lösung dafür lautet, Selbstliebe und das hat nichts mit Egoismus zu tun – Denn wenn ich mich selbst liebe, wertschätze und mich annehme so wie ich bin und mir jeden Tag auch die Anerkennung gebe, die ich verdiene und dankbar bin, dann bin ich unabhängig und frei, fühle mich geliebt, bin im Frieden und voller Selbstvertrauen.

 

Kannst du dir vorstellen, dass eine solche Person auch eine Bereicherung für ihr Umfeld ist?

 

So wird es auch möglich sein, erfüllende und bereichernde Partnerschaften zu leben, denn wie sonst, will ich jemand anderen ehrlich und von Herzen lieben oder wertschätzen, wenn ich diese Gefühle nicht einmal mir selbst entgegen bringen kann und ja gar nicht weiss, wie es sich wirklich anfühlt, geliebt zu werden. (natürlich hat das nicht nur Auswirkungen auf Partnerschaften, sondern auf jeden einzelnen Lebensbereich)

 

Ist es denn nicht wie mit allem im Leben, dass ich nur das weitergeben kann, was ich selbst besitze?

 

Beispiel, wenn ich einen Apfel in meiner Hand halte, kann ich Diesen weiter verschenken und wenn ich keinen Apfel habe, dann kann ich auch keinen Apfel verschenken. Logisch?

 

Irgendwo, habe ich einmal die Aussage gehört, dass Liebe wie eine einsame Berghütte ist und ich dort nur das vorfinde, was ich selber mitbringe.

 

Was bedeutet das denn jetzt? Bin wirklich ich selbst dafür verantwortlich, dass ich geliebt werde, dass ich glücklich und erfolgreich bin und mein Leben Spass macht?

 

Na klar doch, wer denn sonst? Nur ich alleine kann an meiner Lebenssituation etwas verändern, ich selbst bin die Schöpferin oder der Schöpfer meines Lebens und alles beginnt damit, dass ich mich selbst liebe und es mir erlaube glücklich zu sein.

 

Ich darf also meine alten, destruktiven Gedanken und Handlungsmuster loslassen, die mich daran hindern ein glückliches und erfülltes Leben zu leben. – Und weißt du was? Grenzen finden nur in unserem Kopf statt, durch unser eigenes Kopfkino.

Die Geschichten die wir uns dort über uns selbst und unser Leben erzählen, lassen Bilder entstehen und diese wiederum erzeugen Gefühle. Pure Energie also

Das was mich bisher davon abgehalten hat mein Leben so zu leben wie ich mir das wünsche, sind also meine ganz eigenen Gedanken und Gefühle zu mir und meinem Leben.

 

Da habe ich jedoch eine gute Nachricht für dich, das muss nicht so bleiben, es darf sich ändern und es kann sich ändern, wenn du bereit und offen dazu bist.

 

Sehr gerne begleite ich dich dabei und freue mich mit dir zusammen über die Veränderungen in deinem Leben.

 

Das Zauberwort dafür hat drei Buchstaben und lautet TUN.

 

Entscheide dich jetzt dafür ein neues Kapitel in deiner Lebensgeschichte zu schreiben und mach dir bewusst – Du hast in diesem Körper nur das eine Leben und weißt du was, du wunderbarer, grossartiger Mensch?

Du hast es verdient, geliebt zu werden, glücklich zu sein, wertgeschätzt zu werden, Spass zu haben und dein wahres Potential zu leben, so wie es dir gefällt.

Ich grüsse dich von Herzen und danke dir, dass du diesen Beitrag gelesen hast.

Franziska

Wie wichtig ist dir dein Wohlbefinden, deine Gesundheit? Ich denke, dass du diese Frage mit, sehr wichtig, beantwortet hast und du sicher schon einiges dafür tust um dich richtig wohl zu fühlen in deinem Körper.

In der heutigen Zeit sind wir immer mehr extremen Belastungen ausgesetzt. Nicht nur Druck, Hektik und Stress setzen unserem Körper und unserer Haut extrem zu, sondern auch die immer schneller werdenden Taktfrequenzen von digitalen Geräten. Der Mensch als Organismus betrachtet, funktioniert dann einwandfrei, wenn jede Zelle ihren Platz einnimmt und sich seiner Aufgabe bewusst ist. Hier spielt der Informationsaustausch eine wesentliche Rolle. Die Art und Weise der Information welche durch unser zentrales Nervensystem übermittelt wird, bestimmt welche körperliche oder emotionale Reaktion ausgelöst wird und das hat natürlich auch einen Einfluss auf unsere Lebensenergie.

Was wäre, wenn du deinen Körper und deine Haut noch besser unterstützen könntest und es dafür Schweizer Produkte geben würde, die massgeblich zu deinem Wohlbefinden beitragen können, weil sie bioresonanzoptimiert sind? Was bedeutet denn das? Bioresonanz hilft deinen Körper mit seinen Aufgaben der Natur und seiner Gesundheit in Einklang zu bringen. Sie erkennt und fördert die Eigenregenerationsfähigkeit und optimiert dein persönliches Wohlgefühl.

Ich möchte dich einladen zu einem ungezwungenen Erlebnis Apéro am

 

1. Dezember 10:30 Uhr – 12:00 Uhr oder 3. Dezember 17:30 Uhr – 19:00 Uhr

 

Lass dich bei diesem Anlass überraschen und begeistern von den Geschichten, Informationen und Produkten und tauche zusammen mit uns ein in die Welt der einzigartigen, bioresonanz aktivierten Vital – und Pflegeprodukten, der Schweizer Firma i – like.

 

VEGAN – TIERVERSUCHSFREI – PFLANZLICHE VITALSTOFFE – YIN YANG AUSBALANCIERT NACH DER FÜNF ELEMENTEN LEHRE – EMOTO ZERTIFIZIERT

SORGE DICH GUT UM DEINEN KÖRPER, DENN ER IST DER EINZIGE ORT DEN DU ZUM LEBEN HAST.


Erlebe am kostenlosen Anlass die Produkte mit allen Sinnen, völlig stressfrei, in ungezwungener Atmosphäre und lass dich bei Bedarf von uns beraten.

Veranstaltungsort: Praxis Franziska Reck, Picardiestrasse 5, 5040 Schöftland

Anmeldung unter: info@franziskareck.ch oder 078 916 92 91

Wir freuen uns über deine Teilnahme und ein gemütliches, ungezwungenes Beisammensein.

Franziska Reck & Edith Schulthess

 

 

Elektrosmog kann man weder sehen noch riechen oder anfassen, wir können ihn auch nicht hören und trotzdem ist er in unserer hochtechnisierten Welt überall vorhanden und immer mehr Menschen reagieren mit Unwohlsein und Krankheiten darauf aber nicht nur wir, sondern auch Tiere, bleiben davon nicht verschont.

Lieber anhören als lesen? 


Alles begann als Thomas Edison die erste Glühbirne zum leuchten brachte.

Inzwischen ist es unmöglich, sich das Leben ohne diese Energiequelle vorzustellen, ganz zu schweigen aber von allen anderen elektrischen Geräten, welche uns das Leben heutzutage doch sehr erleichtern.

Doch niemand war in der Lage vorherzusehen welches Ausmass diese Technologien annehmen würden und was für gesundheitliche Probleme, daraus entstehen können. Wir sind fast überall von Elektrosmog umgeben und es wird immer mehr und noch intensiver.

Bereits 2020 soll die nächste Mobilfunkgeneration 5G anrollen. Ganze Kinofilme könnten dann in wenigen Sekunden heruntergeladen werden und selbstfahrende Autos in Millisekunden die nötigen Signale beziehen.

Ärzte warnen bereits heute vor völlig neuen Gesundheitsrisiken

Ein Thema also, um das es sich lohnt, einige Gedanken zu machen.

Elektrosmog – Strahlung nutzen

Das Bundesamt für Umwelt schreibt zu Elektrosmog: «Nicht-thermische Strahlung (Elektrosmog) sind durch epidemiologische * Studien als signifikant auf unsere Gehirnaktivität Einfluss nehmend nachgewiesen. Auch physiologische Veränderungen in Zellen wurden beobachtet». Was nichts anderes heisst als: Elektrosmog ist schädlich!

*Teilgebiet der Medizin welches sich mit der Verbreitung sowie den Ursachen und Folgen von gesundheitsbezogenen Zuständen und Ereignissen der Bevölkerung beschäftigt

Elektrosensibilität – nimmt immer mehr zu

Immer mehr Menschen spüren den direkten Einfluss von E-Smog auf ihren Körper. Sie reagieren beispielsweise mit Kopfschmerzen, Schwindel, Schlafschwierigkeiten, Nervosität, depressiven Verstimmungen, Lern-und Gedächtnis-Schwierigkeiten, Übersäuerung oder Konzentrationsschwierigkeiten um nur einige zu nennen.

Diese Reaktionen entstehen, weil z.B. Handys auf derselben Frequenz funktionieren wie beispielsweise Mikrowellengeräte. Wissenschaftlich sind die Auswirkungen von elektromagnetischen Streufeldern, also Elektrosmog, hinlänglich bewiesen. Ob in Form von Handy, Computer-Bildschirmen, Lampen, Steckdosen, Schalter usw. Viele Quellen strahlen täglich auf unsere Körperzellen ein!

Meine eigenen Erfahrungen

So erging es auch mir vor einigen Jahren schon. Meine Beschwerden wurden nicht ernst genommen. Zu viel Stress, lautete damals die Diagnose.

Doch wie kann es sein, dass ein Mensch der bisher immer gesund war, plötzlich fast täglich unter Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen oder Migräne litt und nach der Arbeit so müde war, dass er sich zuerst einmal hinlegen musste, sich aber auch danach kaum erholt fühlte. An meinem damaligen Arbeitsplatz war ich von vielen dieser Strahlenquellen umgeben.

Zuhause konnte ich aber selber entscheiden. So lief und läuft bei uns Wlan nur gewisse Stunden und in der Nacht überhaupt nicht. Funktelefone wurden ausgetauscht.

War der Wlan Router aus Versehen und ohne unser Wissen während der Nacht einmal eingeschaltet, so hatten weder mein Mann noch ich einen erholsamen und regenerierenden tiefen Schlaf.

Heute geht es mir wieder sehr gut, meine damaligen Beschwerden gehören der Vergangenheit an.

Der heutigen Technologie, können wir uns nicht entziehen aber wir können bewusst und aktiv etwas dafür tun, damit es uns gut geht.

Forschung und Wissenschaft entwickeln den Meta-Converter

Wissenschaftler aus der Schweiz, in Zusammenarbeit mit Forschern, Entwicklern und Fachleuten aus den Bereichen Physik, Medizin und Heilkunde, ist es gelungen, ein Magnetit-Mineralien-Gemisch zu entwickeln und dieses in einen Chip Converter einzuarbeiten, welcher das Problem der Elektro-magnetismus Streufelder anschliessend programmiert.

Mit Hilfe einer Impuls-Bestrahlungs-Technologie welche in rund 25 Jahren Entwicklung aus der Therapie, mit hunderten von Fachleuten entstanden ist, kann ein Chip-Converter mit bioresonanter Frequenz informiert werden. Daraus entsteht eine Reiz-Reaktions-Vitalisierungs Frequenz, welche bei Bedarf (Schädigung, Störung) aktiviert wird und potentielle schädliche Frequenzen neutralisiert.

Ich habe mich gefragt ob ich mit einem E-Chip wirklich eine Veränderung herbeiführen kann?

Mit dem Wissen, dass es viele dieser Chip auf dem Markt gibt, deren Wirkung gleich Null sind, wollte ich aber diesen Einen E-Chip unbedingt testen, denn die ganzen Testresultate sprachen für sich und die Wirksamkeit war wissenschaftlich längst bewiesen aber ich wollte mir, unabhängig davon, mein eigenes Bild machen.

So habe ich mir vor ein paar Monaten einen i-like E – Chip sowohl auf mein Smartphone als auch auf den Bildschirm meines Mac geklebt und war gespannt ob und was ich wohl feststellen würde.

Nun, irgendwann ist mir dann aufgefallen, dass ich während dem Telefonieren, keine unangenehm, kribbelnde und schmerzende Hand mehr hatte und auch mein Ohr nicht mehr heiss wurde.
Beim Arbeiten am Pc bin ich seither viel konzentrierter und ermüde viel weniger.

Eine Kollegin hat sich einen E – Chip auf ihren E-Reader geklebt, weil sie beim Lesen immer Schmerzen in der Hand und im Arm hatte. Heute liest sie völlig schmerzfrei.

Mich hat dieser E-Chip überzeugt und ich möchte auch dir empfehlen, deine Erfahrungen damit zu machen, dir und deiner Gesundheit zu liebe.

Solltest du Kinder haben, so klebe auch ihnen unbedingt einen Chip mindestens an ihr Smartphone und solltest du gar Kleinkinder haben, welche noch mit Babyphone’s überwacht werden, dann bitte auch dort einen Chip anbringen, denn Kinder sind für diese Strahlungen noch empfänglicher als wir Erwachsenen.

Sich selbst Gutes zu tun, geht so einfach und tut auch überhaupt nicht weh.

Ich habe mittlerweile unser ganzes Haus mit einem sogenannten Room Converter harmonisiert.

 

Bei Interesse, nachfolgend zwei Studienberichte über den E-Chip:

 

 

 

 

Messbericht zur Pilotstudie Handy

 

 

Energiemessung zum Nachweis von Wirkung und Effekt der i-LIKE e-Chip

 

 

Erklärungmodell für die Wirksamkeit der Meta-Converter

Die Wirkung der i-like Meta-Converter (Chip) ist verblüffend. In der modernen naturheilkundlichen Diagnostik sind die Effekte durch die i-like Chip jederzeit nachweisbar. Meridianmessungen, Körperfeldabstrahlung (Photonen) des Menschen, Ausmessung der Chakren, HRV (Herz-Raten-Variabilität) u.v.m. sind Verfahren, die sofort und effektiv aufzeigen, wie schnell die vitalisierende Wirkung des i-like Chip funktioniert.

Mehr Infos über diesen Chip findest du im nachfolgenden Link und selbstverständlich ist auch eine Bestellung über diesen Link möglich:

 

 

 

Auch Tiere leiden

Elektrosmog kann nicht nur den Menschen beeinträchtigen, sondern auch Tiere. Hunde, Katzen, sowie andere Haustiere aber auch Kühe und Pferde leiden unter dem negativen Einfluss. Haustiere oder Tiere welche in Ställen oder Käfigen leben, haben keine Ausweichmöglichkeiten.

Tierärzte berichten, dass ein Pferd zum Beispiel nervös bis aggressiv reagieren kann. Es kommt zu Huf- oder Beinbeschwerden, Koliken und Verdauungsproblemen. Stuten verwerfen sogar ihre Föten. Kühe geben weniger Milch und leiden häufiger an Euterentzündungen.

In einem Stall, der durch Elektrosmog belastet ist, finden sich keine Schwalben: Diese flüchten vor elektromagnetischer Strahlung.

Sechs Wochen nach Abschaltung des Landessenders Beromünster im Jahre 2009 berichtete die „Neue Luzerner Zeitung“ darüber dass der Landwirt August Lang auf dem Blosenberg seinen Kühen vor dem Melken, kein Hormon mehr spritzen musste, damit sie Milch gaben und das Melken pro Kuh um einen Liter pro Minute schneller wurde.

„Hilfe zur Selbsthilfe“ so lautet die Vision des Schweizer Familienunternehmens i – like Methaphysik

Damit sind keine Anwendungen mit Produkten von i-like zum Thema Krankheit gedacht. Viel mehr möchte eine vitale Lebensweise dazu verhelfen sich gesund zu erhalten. Gesundheit bedeutet per Definition ja „sich wohl fühlen“. Und exakt genau das ist es, was i-like Produkte bewirken sollen.

 

Mich würde interessieren ob und was für Erfahrungen du mit Elektrosmog gemacht hast – Und wenn du für dich und/oder deine Familie einen  E-Chip verwendest, was sich danach verändert hat. Ich freue mich über deinen Kommentar und Danke dir dafür.

Ich wünsche dir von Herzen, Vitalität und Gesundheit und bedanke mich bei dir für dein Interesse an dem Thema.

Herzliche Grüsse

Franziska

Hilfe zur Selbsthilfe

Mehr Vitalität und Wohlbefinden durch Entschlackung

Fühlst Du Dich müde, energielos, lustlos und abgespannt?
Dann habe ich eine gute Nachricht für Dich. Das muss nicht so bleiben! Entgifte Deinen Körper und Du wirst Dich bald besser fühlen.
Im Frühling ist die beste Zeit dafür, Deinem Körper eine Detox – Kur zu gönnen. Reinigen, Giftstoffe ausleiten, entschlacken – das geht ganz einfach

Wieso verschlackt Dein Körper?

Durch die heutigen Belastungen, von Stress, zu viel Leistungsdruck, Elektrosmog, einseitiger Ernährung, emotionalen Belastungen, zu wenig oder zu viel Bewegung und vielen weiteren Faktoren mehr, gerät Dein Körper immer mehr in Disbalance.

Als Folge davon verschlackt er, oder anders ausgedrückt, er übersäuert und lagert Toxine ein. Durch eine schlechte, einseitige Ernährung werden die Verdauungs – und Ausleitungsorgane wie Magen, Darm, Leber und Niere stark belastet. Dadurch reduziert sich die Fähigkeit des Körpers, die entstandenen Schlacken, selbstständig auszuscheiden.

Allein durch die Optimierung der Ernährung kann die Entschlackung, die Regulierung von Säure-Base und die toxische Entlastung für den Körper überaus effektiv bewerkstelligt werden.

Was ist denn überhaupt Schlacke?

Es können ganz unterschiedliche Stoffe sein und nicht alles was vom Körper falsch eingelagert wird, wird als Schlacke definiert.
Viele dieser Stoffe lagern sich im Bindegewebe ein aber auch in den Blutgefässen als Form von oxidiertem Cholesterin. Diese Form wird dann als Arteriosklerose bezeichnet. Steine in Niere, Galle oder Blase sind ebenfalls typische Schlackerückstände. Harnsäurekristalle welche zu Gicht führen können, gehören ebenfalls dazu.
Grundsätzlich sind Schlacken etwas, was unbedingt aus dem Körper ausgeleitet werden sollte, Deinem Wohlbefinden zu liebe.

Säure neutralisieren geschieht über Basenzufuhr und Säureausleitung. Ein gutes und effektives Mittel hierfür sind Basenbäder und Bambus-Vitalpflaster auf den Fusssohlen.

Was sind Lösungen?

Entschlacken und Entsäuern.
Die Säure im Körper sollte unbedingt neutralisiert werden. Am besten gelingt das mit viel Basenzufuhr und Vitalstoffen, wie z.B. Basentee, Basenbäder, einer optimierten Ernährung aber auch über die Bambus-Vitalpflaster, Vitalstoffe wie z. B. Vitamin C und D, (Sonnen-Hormone) stille Entzündungen im Körper beseitigen, Bewegung und ausreichend Regeneration.

Beim Entschlacken werden Säuren und Einlagerungen im Körper entfernt, Organe werden unter anderem von Schwermetallen und synthetischer Chemie, wie zum Beispiel Medikamentenrückständen entlastet. Während dieser Zeit empfiehlt es sich besonders die Vitalstoff – Depots aufzufüllen. Vitamin D, Mineralien, sekundäre Pflanzenwirkstoffe und vieles mehr gehören dann unbedingt auf den Tagesplan.
Eine Kur sollte idealerweise mindesten vier Wochen dauern und mit Nahrungsergänzungen kombiniert werden. Entscheidend ist aber eine vitale Ernährung mit frischen Bioprodukten. (Quelle: i-like)

Für eine gesunde Entschlackungskur empfehle ich folgendes

Basentee für die Säure-Basenregulierung, Kurkuma zur Entzündungsregulation, Vitamin D zur Stoffwechseloptimierung sowie Basenbäder und Bambus-Vitalpflaster zur Entschlackung und Entsäuerung sowie zur Regulation des Energieausgleichs.

Hilfe zur Selbsthilfe

Hierfür bietet die Schweizer Firma i – like sehr empfehlenswerte Bioresonanz aktivierte Produkte an. Durch diese einzigartige Technologie werden die Produkte noch effektiver.
Seit Oktober 2017 wende ich selber diverse Produkte an und bin total begeistert. Ich fühle mich viel vitaler und schlafe besser. Was mich aber total erstaunt und begeistert hat ist, dass sich das Knötchen an meinem Fingergelenk, verursacht durch Arthrose, vollständig zurück gebildet hat, ebenso schmerzen meine Krampfadern nicht mehr und haben sich massiv positiv verändert.

Nachfolgend weiter führende Links zu den Produkten:

Komplettes Entgiftungsset für einen Monat: Bambus-Vitalpflaster, Pro Body Tee (Basisch) und Cursan+.  
https://franziskareck.i-like.net/de/webshop/detox_energy_set_1_monat/detox1-k

Basenbad: Mit dem Bioresonanz aktivierten Bambus-Basenbad kann Dein Körper in nur 30 Minuten aktiv entsäuern und entschlacken. Das hochwertige Halit-Kristall-Salz bildet die Grundlage des Aktiv-Bioresonanz Bambus-Basenbad.  Angereichert mit Bambus, so wie wertvollen Kräutern und optimiert durch neuste, weltweit einzigartige, Schweizer Bioresonanz-Programmierung wird die Wirksamkeit gefördert. Das Bad ist Wellness und wohltuende Körperpflege in einem. Durch den hohen pH-Wert von 9.0 (Haut Norm pH Wert 7.4) wird die natürliche Osmose der Haut aktiviert und die Zelldurchblutung angeregt. https://franziskareck.i-like.net/de/webshop/bambus_basenbad/bad-k 

Bambus Vital Pflaster: Regenerieren und Ausgleichen im Schlaf. Die vermutlich einfachste und beste Lösung um Dein Wohlbefinden zu steigern. Diese Bioresonanz aktivierten Bambus Vital Pflaster sind einfach anzuwenden. Durch  die Aktivierung weisen sie eine 3-8 fache höhere Effektivität gegenüber herkömmlichen Pflaster auf und lassen den Anwender schnell spüren, welche Veränderungen er damit erzielen kann.
Diese Pflaster bestechen durch die Reinheit und durch diverse Auszeichnungen. https://franziskareck.i-like.net/de/webshop/bambus-vitalpflaster_30er_pack/vp-k

Cursan+ (Kurkuma): Angereichert mit vielen Vitaminen und wertvollen Inhaltsstoffen ist der CurSun+ perfekt für die tägliche Vitalität. Die patentierte Herstellungsmethode des Extraktes führt zu einer 10-fach höheren Bioaktivität des Curcumins und wirkt auch entzündungsregulierend. https://franziskareck.i-like.net/de/webshop/cursun%2B/cs%2Bk

Wenn Dich das Thema interessiert und Dir Deine Gesundheit wichtig ist, findest Du über diesen Link weitere Informationen: https://franziskareck.i-like.net/de/bioresonanz/vitalprodukte

Weitere Beschreibungen diverser Vital Produkte: http://i-like-news.net/files/156/kat-vitalprodukte.pdf

Vortrag

Zum Thema Entgiften und Entschlacken finden auch diverse kostenlose Vorträge statt: Am 28.Feb. 2018 + 15.März 2018 in Oberfrick und am 06. März 2018 + 20. März 2018 in Schöftland in meiner Praxis an der Picardiestrasse 5

Einlass
ab 18:30 Uhr Beginn um 19:00 Uhr Ende ca. 21:30 Uhr

Anmeldung unter: info@franziskareck.ch oder unter 062 721 89 89 bis einen Tag vor dem Anlass.

Gerne beantworte ich Dir auch Deine Fragen.

Bleib oder werde vital und gesund, das wünsche ich Dir von Herzen.

Franziska

 

 

Innerwise Coaching in Aargau um durch Hypnotherapie Körper, Geist und Seele zu heilen

Zurück zur Langsamkeit

Raus aus dem Hamsterrad von Stress, Leistungsdruck, Unruhe und Gedankenkreisen. Eigenschaften, die meistens in psychischen und physischen Problemen enden und das nicht nur bei uns Erwachsenen.

Immer mehr Menschen nehmen sich deshalb Auszeiten. Sie möchten sich wieder besser spüren und achtsamer mit sich und ihrer Umwelt umgehen können.

Doch viele Menschen tun sich schwer damit, ehrlich zu sich zu sein wenn sie an ihre Grenzen kommen. Sie haben das Gefühl schwach zu sein, nicht zu genügen oder sie haben Angst davor die Arbeitsstelle zu verlieren. Enden tut dies meist in einem Burn Out oder einer psychischen Depression.

Psychische Gesundheitsthemen kosten die Weltwirtschaft rund 850 Mio. Euro.

1991 wurden in Grossbritannien 9 Mio. Antidepressiva verschrieben, heute sind es bereits 65 Mio.

Zahlen die zum Nachdenken anregen sollten.

Warum rennen immer noch so viele Menschen zum Arzt und lassen sich eine Pille verschreiben, statt in sich reinzuhören und etwas zu verändern? Es sollte doch längst klar sein, dass das keine Lösung ist und eine Tablette nur das Symptom, nicht aber die Ursache verschwinden lässt. Wir haben doch alle in diesem Leben nur diesen Körper, sollten wir denn nicht alles daran setzen, dass es uns so richtig gut geht?

Es gibt bereits fortschrittliche Unternehmen die erfolgreich Meditationskurse und Achtsamkeitstrainings anbieten. Die Mitarbeiter werden dadurch ruhiger und gelassener, werden zentrierter und bekommen einen klareren Kopf – aber nicht nur das, sie tanken auch wieder neue Energie und gehen dadurch motivierter und gestärkt an die Arbeit zurück.

An England’s Schulen ist Achtsamkeit sogar ein Pflichtfach und es werden Meditationsprogramme angeboten.

Die Dokumentation plan b vom ZDF zeigt wie Entschleunigung in der heutigen Zeit funktionieren kann und ich möchte Dir empfehlen, dass Du Dir die Zeit nimmst um das Video anzuschauen.

Solltest Du spüren, dass Du in Deinem Leben zwar etwas verändern möchtest, Dich aber gewisse Denk-und Handlungsmuster oder Prägungen daran hindern, dann unterstütze ich Dich sehr gerne ein Stück auf Deinem Weg, zu mehr Selbstwert, Selbstliebe, Selbstsicherheit und Mut, damit es Dir gelingt auf Dich zu hören und dementsprechend zu Handeln, damit Du Dein Leben so leben kannst, dass es sich in Deinem Inneren gut anfühlt und nicht nur im Aussen gut aussieht.